Interview Schönian

Interview Schönian

Warum haben Sie sich für Woolworth und die Aus- und Weiterbildung zum Handelsfachwirten entschieden?

Ich entschied mich für die Aus- u. Weiterbildung zum Handelsfachwirt, weil es mir wichtig war, meine eigenen Vorstellungen und Ideen mit in das Unternehmen einzubringen. Außerdem bietet das Unternehmen Woolworth die Möglichkeit in kurzer Zeit zum Filialleiter aufzusteigen und 3 IHK-Abschlüsse abzulegen.

 

Welche Aufgaben in der Aus- und Weiterbildung machen Ihnen besonders viel Spaß (Praxisbezug)?

 

Während meines Praktikum bei Woolworth wurde mein Interesse am Einzelhandel geweckt. Besonders viel Spaß bereiten mir die täglichen abwechslungsreichen Aufgaben, von der Präsentation der Ware, Zusammenarbeit mit Mitarbeitern bis hin zu Neueröffnungen, bei denen man viele Ideen und Eindrücke sammeln kann.

 

Erläutern Sie kurz Ihren Werdegang innerhalb der Aus- und Weiterbildung und welche weitergehenden Ziele verfolgen Sie?

 

Die Ausbildung bei Woolworth begann ich in der Filiale in Helmstedt. Meine damalige Filialleiterin unterstütze mich durch ihr Fachwissen und ihre langjährige Berufserfahrung. Sie stand mir jederzeit bei Fragen und Problemen zur Seite.

Schon nach kurzer Zeit wurde mir ihr Vertrauen entgegen gebracht, dass ich an Neueröffnungen und Sondereinsätzen teilnehmen durfte.

Bereits nach eineinhalb Jahren absolvierte ich erfolgreich den Abschluss zur Kauffrau im Einzelhandel. Danach wurde ich in eine größere und umsatzstärkere Filiale in Magdeburg versetzt. Dort wurde mir intensiv Personalführung und Warenmanagement beigebracht.

Bereits nach einigen Wochen wurde mir die kommissarische Leitung in der Filiale in Schönebeck übertragen. Hier hatte ich erstmals die alleinige Verantwortung für die Filiale und das Personal.

Durch Umstrukturierung im Bezirk wurde mir die kom. Filialleitung in Salzgitter übertragen, welche ich bis heute leite.

Mein Ziel ist es erfolgreich die Prüfung zum Handelsfachwirt abzulegen und Filialleiterin zu sein.