Interview Munka

Interview Munka

Warum haben Sie sich für Woolworth und die Aus- und Weiterbildung zum Handelsfachwirten entschieden?

Die Entscheidung für Woolworth fiel auf Grund des Angebots der vielen verschiedenen Warengruppen und vor dem Hintergrund, dass Woolworth mit der Neugründung 2010 ein, junges Unternehmen ist und dementsprechend für angehende Handelsfachwirte viele Optionen für die eigene Karriere bietet.

 

Welche Aufgaben in der Aus- und Weiterbildung machen Ihnen besonders viel Spaß (Praxisbezug)?

Das Umsetzen der theoretischen Inhalte von den Seminaren in die Praxis. Mir persönlich bereitet es besonders Freude, durch die Stelle als kommissarischer Filialleiter schon die Möglichkeit während der Weiterbildung zu haben, aktiv an dem unternehmerischen Erfolg von Woolworth mitwirken zu können. Das Arbeiten auf der Fläche, das Organisieren von Abteilungen und die Zusammenarbeit mit meinem Team sind weitere Punkte, warum ich mich bei Woolworth so wohl fühle.  

 

 

Erläutern Sie kurz Ihren Werdegang innerhalb der Aus- und Weiterbildung und welche weitergehenden Ziele verfolgen Sie?

Seit Beginn meiner Aus- und Weiterbildung bei Woolworth am 01.08.2013 habe ich bereits folgende Erfahrungen gesammelt:

01.08.2013 – 31.05.2014 Stammfiliale 1189 Waltrop:

 

-       Erste Erfahrungen als Stellvertretung für meinen ehemaligen Filialleiter

 

Während dieser Zeit war ich an mehreren Neu-/ und Wiedereröffnungen von Filialen im Raum NRW beteiligt.

Im Mai 2014 war ich für 4 Wochen in der Filiale Castrop-Rauxel als stellvertretender Filialleiter eingeteilt, um einen Zeitraum zu überbrücken, bis für diese Filiale ein neuer Filialleiter eingestellt wurde.

Vom 01.06.2014 – 30.11.2014 war ich Projektmitarbeiter in einem gemeinsamen Projekt zwischen Einkauf, Vertrieb und Marketing. Im Rahmen dieses Projektes betreute ich die drei „Testfilialen“ Unna, Werl und Soest in allen projektspezifischen, vertriebsbedingten Belangen.

Seit dem 01.12.2014 bin ich als kommissarischer Filialleiter in der Filiale 1183 Oer-Erkenschwick eingesetzt. Meine Filiale hat eine Verkaufsfläche von knapp 1700m² und mein Mitarbeiterteam besteht aus 20 Personen.

Nach Beendigung der Weiterbildung zum Handelsfachwirt im Sommer 2016, strebe ich mittel-/ bis langfristig die Stelle eines Bezirksleiters bei Woolworth an.